Jugendgruppe TeenGender

Wir wollen euch hier ein wenig über unsere Jugendgruppe TeenGender zu erzählen.

 

Wir sind eine der Jugendgruppen die im Coming-out Projekt vom Land Baden-Württemberg gefördert werden. Innerhalb des Projekts sind wir die einzige Gruppe mit der Zielgruppe „Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle junge Menschen“. Was hat uns dazu bewegt TeenGender im letzten Jahr ins Leben zu rufen? Wir haben zum einen gemerkt, dass immer früher transsexuelle und transgender Jugendliche das innere und das äußere Coming-out wagen. Zum anderen sind die Themen, die Jugendliche beschäftigen, andere als jene, die in der Selbsthilfegruppe für Erwachsene angesprochen werden. Deshalb setzen wir in der Jugendgruppe mehr Schwerpunkte als in der Erwachsenengruppe auf gemeinsame Aktivitäten und Aktionen, bieten aber auch die Möglichkeit zum Austausch der eigenen Erfahrungen im Gespräch mit den Gruppenleiter_innen und den anderen Teilnehmer_innen der Gruppe. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, miteinander zu reden aber auch gemeinsam etwas zu unternehmen und einfach zusammen Spaß zu haben, in einem Umfeld in dem sie verstanden, angenommen und respektiert werden und vielleicht auch einfach mal nicht über das Thema reden wollen oder daran denken müssen.

 

Wir haben bereits so viele Mitglieder (manche auch von weiter weg) obwohl TeenGender erst seit letztem Jahr existiert. Darauf sind wir sehr Stolz und haben daran auch gemerkt, wie groß der Bedarf an solchen Gruppen ist, wie wichtig diese Angebote sind und wie bedeutend es ist, dass diese Gruppen (auch) unterstützt werden.